02.04.13 12:10 Uhr
 5.796
 

"Game of Thrones"-Staffelstart: Quoten- und illegaler Downloadrekord für TV-Serie

Die Fantasy-Serie "Game of Thrones" ist mit der dritten Staffel rekordverdächtig gestartet.

Die Serie brach einen Quoten- und illegalen Downloadrekord mit dem Start. Im Fernsehen verfolgten 4,4 Millionen Zuschauer den Start der dritten Staffel. Auch bei den Filesharern brachte es die Staffelpremiere auf einen Rekordwert von einer Million Downloads am ersten Tag.

Bei dem Produzenten HBO ist man über die Piraterie nicht böse und bezeichnete diese gar als "ein Kompliment", durch die Pay-TV-Stuktur des Senders fielen diese finanziell nicht ins Gewicht. Auch die DVD-Verkäufe werden dadurch laut Programmchef Michael Lombardo nicht in Mitleidenschaft gezogen - er habe eher Bedenken wegen der schlechten Qualität der Raubkopien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment / TV & Radio
Schlagworte: Rekord, Serie, Download, Premiere, Staffel, Game of Thrones
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2013 12:14 Uhr von Crawlerbot
 
+38 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich mal eine Aussage.

Er hat erkannt, das eher die (Illegalen) Downloadzahlen von einem Film für eine Film sprechen und nicht die scheiß Quoten die von einer handvoll Menschen gemacht werden.

*schlechten Qualität der Raubkopien*

Hahahah das ist echt gut.

[ nachträglich editiert von Crawlerbot ]
Kommentar ansehen
02.04.2013 12:17 Uhr von Destkal
 
+29 | -2
 
ANZEIGEN
Begriffen hat er es trotzdem nicht.

Viele würden die Serie liebend gerne in HD Qualität legal runterladen.

Wenn es denn gehen würde...
Kommentar ansehen
02.04.2013 12:51 Uhr von saber_
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
1. es ist NICHT ILLEGAL! ganz legal ists natuerlich auch nicht, aber es handelt sich hier um ganz normale aufnahmen des laufenden fernsehprogrammes... keine raubkopien!

2. die anzahl an downloads kommt zu stande weil die bevoelkerung der welt sich im jahr 2013 befindet, waehrend so manche leute die was zu sagen haben immer noch im jahr 1800 rumduempeln....

3. viele menschen wollen nicht jahrelang warten und schon garkeine schlechten synchronisierungen, sondern den inhalt zeitnah auf ihren bildschirmen... und wegen 2. geht das nunmal nicht