10.05.13 10:18 Uhr
 264
 

Weniger Hybridautos: Toyota verkauft im April knappe 1.600 Modelle

War der März für Toyota ein recht guter "Hybrid-Monat", schaut es im April wieder etwas schlechter für die Japaner aus. Statt 1.763 Hybride (März) verkaufte Toyota weniger als 1.600 Modelle.

Konkret konnte Toyota im April genau 1.597 Fahrzeuge mit Doppelherz in Deutschland verkaufen, was bei einem Absatz von 6.759 Neuwagen allerdings immer noch 23,6 Anteil (März 23,9 Prozent) entspricht.

Spitzenmodell bleibt der Toyota Auris HSD mit 637 Modellen, der kleine Yaris HSD ist mit 592 Fahrzeugen allerdings dicht auf. Bei Lexus gab es sogar einen Führungswechsel, im April liegt neuerdings der SUV RX 450h vor dem bisherigen Spitzenreiter CT 200h.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto / Hersteller
Schlagworte: Verkauf, Toyota, April, Hybridauto, Modelle
Quelle: www.green-motors.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!