23.05.13 18:50 Uhr
 2.582
 

Großbritannien gibt "Top-Secret"-Dokumente aus Zweitem Weltkrieg frei

1942 trafen sich Winston Churchill und Josef Stalin. Was bisher absolut geheim gehalten wurde - das Ganze endete in einem Saufgelage. Dies erwähnte Außen-Staatssekretär Alexander Cadogan in einem Brief.

Die britische Regierung hat nun nach 70 Jahren die Geheimhaltungsstufe "Top Secret" für diesen Brief zusammen mit 600 anderen Dokumenten aufgehoben. Alle stammen aus dem Zweiten Weltkrieg und dem Kalten Krieg - nun können sie im britischen Nationalarchiv öffentlich bestaunt werden.

Ein Dokument belegt die Telefonüberwachung von König Edward VIII. und seiner Geliebten Wallis Simpson (ShortNews berichtete). Ein anderes erwähnt Bestechungsgelder für die spanische Regierung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kultur / Museen
Schlagworte: Großbritannien, Weltkrieg, Dokument, Top Secret
Quelle: www.wn.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2013 19:01 Uhr von ZzaiH